infomedica Produktion

Blutegel

Leider genießt der Blutegel bei den meisten Menschen keinen guten Ruf. Lässt man sich allerdings auf das Abenteuer ein, diese Tiere etwas besser kennen zu lernen, so legen viele den Ekel vor dem Egel ab.

Seine spannendste Eigenschaft ist sein therapeutischer Nutzen bei vielen Krankheiten. Rheuma, Schmerzen des Bewegungsapparates, Thrombosen, Gürtelrose, Tinnitus oder Venenprobleme - immer wieder wird der Blutegel "medizinisch zu Rate gezogen".

Um die Patienten bei einer Therapie mit Blutegeln nicht mit unbekannten Bakterien anzustecken, werden die kleine Sauger nur von kontrollieren Zuchtfarmen an Therapeuten verschickt. Eine solche Blutegelzucht haben wir besucht:

 

zurück zur Übersicht